Neugründung Verein  Neugründung GbR  Neugründung Einzelfirma Neugründung AG  Neugründung GmbH
Zweigniederlassung für ausländische Firmen  Domiziladresse  Handelsregister-Eintrag
Steuersystem Schweiz  Steuervorteile  Gewinn- und Kapitalsteuer  Unternehmenssteuer  Grenzgänger
Selbständigkeit in der Schweiz Crowdfunding Crowdlending ICOs Franchise Startup-Infos Online-Handel
Geschäftsideen für Jungunternehmer   Ideen aus der USA  Internet  Gründung eigener Firma
Firmendomizil - Preise
Buchhaltungsmandat - Preise
Virt. Büro - Preise
Shared Büro - Preise
 
Domiziladresse
Domizil für Startups
Domizil Selbständigkeit
Domizil für EU-Länder
Domizil für Online-Händler
Postdomizil für Privat
Geschäftsadresse
Firmensitz im steuergünstigen Salenstein
Virtuelles Büro
c/o-Firmendomizil
Zweigniederlassung ausl. Firma
 
Neugründung Verein
HR-Formulare Verein
Neugründung Einzelfirma ohne HR-Eintrag
Neugründung Einzelfirma mit HR-Eintrag
HR-Formulare Einzelfirma
Einzelfirma
 
Neugründung AG
HR-Formulare AG
Aktiengesellschaft
 
Neugründung GmbH
HR-Formulare GmbH
GmbH
 
Neugründung OHG
Neugründung GbR
Neugründung Stiftung
 
Personen-/Kapitalgesellschaften
HR-Formulare Zweigniederlassung
Zweigniederlassung Einzelfirma
Zweigniederlassung AG
Zweigniederlassung GmbH
Zweigniederlassung Ltd
Ltd.
 
Holding
Mantelgesellschaft
 
Domizil im steuergünstigen Salenstein
Domizil als Direktadresse
Domizilhaltung
Rechtsdomizil
Eigene Firmenanschrift
 

Neugründung einer Genossenschaft in der Schweiz

Lageplan Ihres Geschäfts-/Unternehmensdomizils im steuergünstigen schweizerischen Salenstein beim wichtigen wirtschaftlichen Knotenpunkt Konstanz-Kreuzlingen am Bodensee

Geschäftssitz oder Firmenanschrift/adresse im steuergünstigen schweizerischen Salenstein am Bodensee ab EUR 80.-- mtl. Für handelsregistereingetragene Firmen (Einzelfirma, AG, GmbH, Ltd) ab EUR 100.-- mtl., Postadresse für Privat ab EUR 40.-- mtl., (siehe Preisliste)

Die Genossenschaft ist eine als Körperschaft organisierte Verbindung einer nicht geschlossenen Zahl von Personen oder Handelsgesellschaften, die in der Hauptsache die Förderung oder Sicherung bestimmter wirtschaftlicher Interessen ihrer Mitglieder in gemeinsamer Selbsthilfe bezweckt
Der Gedanke der Förderung respektive der wirtschaftlichen Selbsthilfe steht bei der Genossenschaft im Vordergrund, Beispiele hierfür sind Wohnbau- oder Einkaufsgenossenschaften.

Unter der Rechtsform der Genossenschaft (OR Art. 828 - 926) kann auch eine unternehmerische Tätigkeit aufgenommen werden. Für die Genossenschaft sprechen «innere» Unternehmenswerte wie direkte Demokratie und ein klar definiertes Mitbestimmungsrecht welches auch als Kopfstimmprinzip bekannt ist. Positiv ist zudem die Transparenz, die auf jeder Hierarchiestufe herrscht, welche etwa hilft Lohnexzesse u.ä. weitgehend zu vermeiden.

Eher hinderlich, weil verlangsamend, kann sich das breit abgestützte Mitspracherecht jedes einzelnen Genossen einer Genossenschaft auswirken. Klar benachteiligt ist die genossenschaftliche Rechtsform auch bei Unternehmens- und Kapitalmarkttransaktionen: Das Kopfstimmprinzip schliesst zwar klar unerwünschte Konkurrenzeinflüsse aus, macht es aber auch leider unmöglich, gewollte Allianzen mit finanziellen Verpflichtungen einzugehen. Wegen des Mangels an festem Grundkapital und somit einer genügenden Kreditbasis haben Genossenschaften zudem nur eher beschränkten Zugang zum Kapitalmarkt und es ist ausgeschlossen, dass sie sich auf diesem Weg Eigenkapital beschaffen.


Voraussetzungen bei der Gründung

Zur Gründung werden mindestens sieben Genossenschafterinnen und Genossenschafter benötigt, die natürliche oder auch juristische Personen sein können. Nach der Gründung können es auch weniger Genossenschafter sein, jedoch besteht dann die theoretische Gefahr einer Auflösungsklage.

Gründungkapital ist nicht zwingend Vorrausetzung. Wenn jedoch eines bestehen sollte, muss jeweils ein Anteil mit festem Nennwert pro Genossenschafter übernommen werden. Jeder einzelne der Genossenschafter haftet für das Gesellschaftsvermögen.

Die vorgeschriebenen Organe der Genossenschaft sind:

Generalversammlung

Verwaltung (mindestens drei Mitglieder)

Kontrollstelle

Der Eintrag ins Handelsregister ist zwingend Pflicht, der Name der Genossenschaft darf hingegen frei gewählt werden. Nur bei Personennamen ist der Zusatz «Genossenschaft» zwingend vorzunehmen.

 

 

Bei einer Genossenschaft ist der Eintrag in das Handelsregister Entstehungsvoraussetzung.
 

 

Genossenschaft

Formulare & Merkblätter - Genossenschaft

Elektronische Handelsregisteranmeldung

 

Handelsregisteramt Frauenfeld Thurgau

Amt für Handelsregister Frauenfeld

Informationen für Firmengründung

Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung

Eletronische Handelsregisterdaten Thurgau

Einzelne Handelsregisterpublikationen - nach Thurgauer Ortschaften gegliedert

 

Meyer Consulting
Lochstr. 19
CH-8268 Salenstein
Telefon 0041 (0) 71 670 03 20

 

 Hauptseite

Copyright © 2018 by Meyer Consulting, Lochstr. 19, CH-8268 Salenstein, Tel 0041 71 670 03 20, mail@firmensitzschweiz.de

Geschäftsführung
Verwaltungsrat in der Schweiz
VR-Mandat für AG
GF-Mandat für GmbH
GF-Mandat für Ltd.
Treuhand
Finanzen
 
Steuervorteile gegenüber Deutschland
Wegzugsbesteuerung
Steuersystem Schweiz
Gewinn- und Kapitalsteuer
Unternehmenssteuer
Bankgeheimnis, AIA
Schweizer Banken
 
Firmenansiedlung Kanton Thurgau
Firmenstandort Schweiz
Steuervorteile im steuergünstigen Salenstein
Standort/Lageplan für Salenstein
Salenstein Anfahrt
Kontakt/Ansprechpartner
Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Gesellschaftsrecht
Eintragung im Handelsregister
HR-Formulare für Neueintrag
Online-Gründerportale
Checklisten Firmengründung
 
Steuerparadies Schweiz
Steuerparadiese
Steuervorlage 17
Unternehmenssteuerreform
Doppelbesteuerungsabkommen
Quellensteuer
Grenzgänger
Mehrwertsteuer
Pauschalbesteuerung im Kanton Thurgau
 
Preisvergleich Domizile
Preisvergleich c/o Adressen
Preisvergleich virtuelle Büros
Preisvergleich Postadresse
Preisvergleich VR-GF
Preisvergleich Buchhaltung
Online-Gründerportale
 
Auslandsbeziehungen
Wirtschafts-News
Wirtschaftsprognosen
Wirtschaft-Finanzen-Crash
Schweizer Wirtschaft
Links
Infos 1
Infos 2
 
AGBs