Neugründung Verein  Neugründung GbR  Neugründung Einzelfirma Neugründung AG  Neugründung GmbH
Zweigniederlassung für ausländische Firmen  Domiziladresse  Handelsregister-Eintrag
Steuersystem Schweiz  Steuervorteile  Gewinn- und Kapitalsteuer  Unternehmenssteuer  Grenzgänger
Selbständigkeit in der Schweiz  Crowdfunding für Startups  ICOs   Franchise   Startup-Infos   Online-Handel
Geschäftsideen für Jungunternehmer   Ideen aus der USA  Internet  Gründung eigener Firma
Domiziladresse
Domizil für Startups
Domizil Selbständigkeit
Domizil für EU-Länder
Domizil für Online-Händler
Postdomizil für Privat
Zweigniederlassung ausl. Firma
 
Neugründung Verein
HR-Formulare Verein
Neugründung Einzelfirma ohne HR-Eintrag
Neugründung Einzelfirma mit HR-Eintrag
HR-Formulare Einzelfirma
Einzelfirma
 
Neugründung AG
HR-Formulare AG
Aktiengesellschaft
 
Neugründung GmbH
HR-Formulare GmbH
GmbH
 
Neugründung OHG
Neugründung GbR
Neugründung Stiftung
 
Personen-/Kapitalgesellschaften
 
HR-Formulare Zweigniederlassung
Zweigniederlassung Einzelfirma
Zweigniederlassung AG
Zweigniederlassung GmbH
Zweigniederlassung Ltd
Ltd.
 
Holding
Mantelgesellschaft
 
Geschäftsadresse
Firmensitz in Salenstein
Domizil in Salenstein
Domizil als Direktadresse
Domizilhaltung
Rechtsdomizil
Eigene Firmenanschrift
Virtuelles Büro
 

Neugründung einer Einzelfirma in der Schweiz

Lageplan Ihres Geschäfts-/Unternehmensdomizils im schweizerischen Salenstein beim wichtigen wirtschaftlichen Knotenpunkt Konstanz-Kreuzlingen am Bodensee

Immer mehr Menschen wollen ihr eigener Chef sein.

Finden Sie mit Ihrer Geschäftsidee neuen Mut zur Selbständigkeit mit einem Einzelunternehmen in der Schweiz. Als Existenzgründer, Start-up, Zweigniederlassung, Firmen/Domizil/Personaladresse. Sofortiger Unternehmensauftritt verbunden mit Zeit- und Kostenersparnis.

Gründen Sie zuerst eine Einzelfirma ohne Handelsregistereintrag. Dieser ist nämlich bis zu einem Umsatz von CHF 100‘000 freiwillig und ab einem Gewinn von CHF 2`300 pro Jahr bei der AHV zu melden. Kein Mindestkapital erforderlich. Die Buchhaltung umfasst nur die Einnahmen und die Ausgaben. Keine steuerliche Doppelbelastung. 

Hierzu genügt Ihre Firmenadresse bei uns.

Beispiel:

Ihr Geschäft/Firma/Name
Lochstr. 19
CH-8268 Salenstein

Nach ersten erfolgreichen Geschäften können Sie sich dann immer noch freiwillig ins Handelsregister eintragen lassen.

Vorteile bei einem späteren Handelsregistereintrag Ihrer Einzelfirma

    • Visibilität und Vertrauen
    • Selbständigkeitserklärung
    • Schutz des Firmennamens
    • Verträge abschliessen auf den Namen der Einzelfirma
    • Saubere Abrechnung der AHV und Steuern
    • UID-Nummer für international tätige Unternehmen
    • Weitere Zeichnungsberechtigte möglich
    • Nachträgliche ordentliche Veranlagung für Quellenbesteuerte

 

Einzelfirma: Die beliebteste Rechtsform für Gründer

Unter Unternehmensgründern ist die Einzelfirma die beliebteste Rechtsform. Sie liegt rechtlich gesehen dann vor, wenn eine natürliche Person alleine eine kaufmännische Tätigkeit ausübt, also ein Geschäft bzw. eine Firma betreibt.

Inhaberinnen und Inhaber der Einzelfirma tragen das Unternehmensrisiko, für das sie mit ihrem gesamten Privat- und Geschäftsvermögen haften. Dafür bestimmen sie alleine die Geschäftspolitik. Hat das junge Unternehmen Erfolg, kann es problemlos in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt werden. Scheitert es, ist die Liquidierung einfacher als bei anderen Rechtsformen.

Für eine Einzelfirma bestehen keine Eigenkapitalvorschriften. Ein spezieller Gründungsakt ist nicht nötig. Die Einzelfirma existiert, sobald die Inhaberin oder der Inhaber mit der Geschäftstätigkeit beginnt. Einen Firmen- und Geschäftsvertrag braucht es ebenfalls nicht, weil die Einzelfirma nur vom Inhaber geführt wird. Die Gründungsformalitäten sind entsprechend einfach. Die Kosten für Beratung und Handelsregistereintrag liegen meist bei höchstens EUR 1'000.-.

Der Firmenname muss den Namen der Gründerin oder des Gründers beinhalten. Fantasie- oder Sachbezeichnungen sind nur als Zusatz zulässig.

Übersteigt der jährliche Umsatz EUR 100'000.-, muss die Einzelfirma zwingend ins Handelsregister eingetragen werden. Bei einem tieferen Umsatz kann das Unternehmen auch freiwillig eintragen werden. Der Eintrag im Handelsregister hat zur Folge, dass der Firmenname geschützt ist und dass der Firmeninhaber der Betreibung auf Konkurs unterliegt.

Mit dem Eintrag ins Handelsregister ist der Inhaber verpflichtet, eine ordnungsgemässe, d.h. doppelte Buchhaltung zu führen. Aber auch ohne Handelsregistereintrag besteht eine Aufzeichnungspflicht, d.h. die Unternehmer müssen für die Steuerbehörde sämtliche Einnahmen und Ausgaben schriftlich festhalten und zusammen mit den Belegen geordnet aufbewahren.

Was müssen Sie bei der Gründung einer Einzelfirma beachten?

  • Firmenname
    Im Firmennamen muss der Familienname erscheinen: z.B. Müller Malerbetrieb oder Keller Montagen
  • Eintrag ins Handelsregister
    Der Eintrag ins Handelsregister ist bis zu einem Umsatz von EUR 100‘000 freiwillig. Es empfiehlt sich aber dennoch in jedem Fall ein Eintrag ins Handelsregister. Der Handelsregisterauszug wird immer wieder verlangt bzw. ist von grossem Nutzen: z.B. für die Eröffnung eines Bankkontos, Eröffnung eines Postfachs oder Schliessfachs, im internationalen Handelsverkehr, für einen eigenen Telefonanschluss etc.

Checkliste: Gründung einer Einzelfirma

Die einfache Gesellschaft ist ein Vertrag, in dem sich zwei oder mehrere Personen mit ihren Ressourcen einem gemeinsamen Ziel verschreiben.

  • Gründungskosten budgetieren
  • Steuerberatung und -berechnung im Zusammenhang mit der Gründung
  • Firmennamen festlegen (Abklärung beim kantonalen Handelsregisteramt)
  • Anmeldung beim Handelsregisteramt (sofern vorgeschrieben)
  • Anmeldung bei der AHV-Ausgleichskasse
  • Falls Sie Personal beschäftigen: Anmeldung bei der AHV-Ausgleichskasse und Abschluss der obligatorischen Versicherungen für BVG und UVG
  • Mehrwertsteuerpflicht abklären. Falls ja, Anmeldung bei der Eidg. Steuerverwaltung

 

Benötigt ein Ausländer für die Gründung einer Einzelfirma in der Schweiz ebenfalls Wohnsitz in der Schweiz?

Nein, ist für einen Ausländer nicht mehr zwingend! Für eine Einzelfirma ist neu ein Domizil in der Schweiz ausreichend.

 

 

Einzelfirma einfach erklärt

Ihrem Unternehmen einen Namen geben

Formulare & Merkblätter Einzelfirma/Einzelunternehmen für den Handelsregistereintrag beim Handelsregisteramt Frauenfeld

Eintragung eines Einzelunternehmens im Handelsregister (Merkblatt)

Handelsregisteramt Frauenfeld Thurgau

Zentraler Firmenindex Zefix

Einzelunternehmen (Schweiz)

Informationen zur Einzelfirma-Einzelunternehmen

Einzelfirma im Nebenjob: So wird gemacht

Allgemeiner rechtlicher Überblick über die Einzelfirma

Sozialversicherungen und Einzelfirma

Steuern inkl. Mehrwertsteuer bei der Einzelfirma

Steuerliche Motive für die Rechtsformwahl "Einzelfirma"

 

Meyer Consulting
Lochstr. 19
CH-8268 Salenstein
Tel. +41 71 670 03 20
mail@firmensitzschweiz.de

 Hauptseite

Copyright © 2018 by Meyer Consulting, Lochstr. 19, CH-8268 Salenstein, Tel +41 71 670 03 20, mail@firmensitzschweiz.de

Firmendomizil - Preise
Buchhaltungsmandat - Preise
Virt. Büro - Preise
Shared Büro - Preise
 
Geschäftsführung
Verwaltungsrat in der Schweiz
VR-Mandat für AG
GF-Mandat für GmbH
GF-Mandat für Ltd.
Treuhand
Finanz-Portal
 
Firmenansiedlung Kanton Thurgau
Firmenstandort Schweiz
Steuervorteile in Salenstein
Standort/Lageplan für Salenstein
Salenstein Anfahrt
Kontakt/Ansprechpartner
Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Gesellschaftsrecht
Eintragung im Handelsregister
HR-Formulare für Neueintrag
Online-Gründerportale
Checklisten Firmengründung
 
Steuervorteile gegenüber Deutschland
Steuersystem Schweiz 1
Steuersystem Schweiz 2
Unternehmenssteuer
Unternehmenssteuerreform
Steuervorlage 17
Mehrwertsteuer
Gewinn- und Kapitalsteuer
Pauschalbesteuerung im Kanton Thurgau
Bankgeheimnis
Doppelbesteuerungs-abkommen (DBA)
 
Auslandsbeziehungen
Wirtschafts-News
Wirtschaftsprognosen
Schweizer Wirtschaft
Links
Infos 1
Infos 2
 
AGBs